betty on the blog
betty on the blog

Dublin in drei Tagen geht nicht

Die meisten Fotos sind unbearbeitet, wie sie aus der Kamera bzw. dem Handy gekommen sind.

Ich hasse fliegen

Das Wetter sah nur gut aus.

Erstmal umkucken.

Trinity College

Das Book of Kells konnte ich leider nicht fotografieren, dafür aber ausgiebig den Long Room. Bei beidem viele, viele Touristen.

St. Stevens Green

... und das dazugehörige Schopping Center

Später an den Docks wieder von der Sonne getrocknet

In Dublin sind sogar die Krane grün

Wer den Fuß kaputt hat darf mit dem Touristenbus fahren!

Fazit: Wenn du in Dublin lang genug an einer Straßenecke stehenbleibst - so ca 15 Minuten - kannt du zukucken, wie aus Geschichte und Kultur Folklore wird.

Immerhin heißen irische Flugzeuge nach Heiligen und haben viereckige Heiligen-scheine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bettina Berger